DIE LINKE. Thüringen auf facebook

 

DIE LINKE. Thüringen auf Twitter

Tweets


MDR THÜRINGEN

11h MDR THÜRINGEN
@mdr_th

Antworten Retweeten Favorit Ausführlich: Linke-Politiker @St_Dittes für Erlaubnis von Pyrotechnik in bestimmten Bereichen von Stadien mdr.de/thueringen/dit…


Retweeted by DIE LINKE Thueringen

DIE LINKE Thueringen

11h DIE LINKE Thueringen
@die_linke_th

Antworten Retweeten Favorit Die Linksjugend [solid] Thüringen hat ihre Kampagnenseite zur Bundestagswahl gelaunched. #btw17 twitter.com/linksjugend_th…


Susanne Hennig

14h Susanne Hennig
@SusanneHennig

Antworten Retweeten Favorit Herzlichen Glückwunsch @HelmutHolter. @die_linke_th & @Linke_Thl sind an deiner Seite für gerechte Bildung, mehr Sport & gute Jugendarbeit.


Retweeted by DIE LINKE Thueringen

 

Liebe Bürgerinnen, liebe Bürger,

Politik braucht Mitgestaltung und Bürgerbeteiligung. Dafür engagiere ich mich im Thüringer Landtag und in der Kommunalpolitik. Ich stehe für die soziale Gerechtigkeit, mehr Mitbestimmung, Chancengleichheit, Bildung und mehr Lebensqualität anstrebt.
In unserer Fraktion bin ich Sprecherin für Verkehr und Infrastruktur. Ich arbeite als Arbeitskreisleiterin im AK Infrastruktur, Landwirtschaft und Forsten. Auch im Arbeitskreis Soziales und Gleichstellung bin ich vertreten.

Gudrun Lukin

 

Zu meiner Person

Jena ist meine Heimatstadt. Geboren wurde ich 1954, ich habe 2 Söhne. Nach dem Philosophiestudium in Rostow/Don arbeitete ich vor und nach meiner Promotion als wissenschaftliche Assistentin an der Friedrich-Schiller-Universität. 1984 war ich wissenschaftliche Mitarbeiterin des Oberbürgermeisters. 1991 wurde ich Wahlkreismitarbeiterin eines Thüringer Landtagsabgeordneten, 1995 Regionalmitarbeiterin der PDS/DIE LINKE. 2005 schloss ich ein berufsbegleitendes Studium an der Verwaltungsfachschule in Weimar ab.
Seit 1973 bin ich Mitglied der SED, PDS, Linkspartei.PDS, DIE LINKE. Seit 1999 arbeite ich als Stadträtin vor allem im Sozialausschuss mit. Dort sowie im Mieterbund Jena setze ich mich u.a. für sozialen und barrierefreien Wohnungsbau und die Unterstützung von Vereinen und Verbänden ein. Ich bin Vorstandsfrau im Jenaer Frauenhaus, Mitglied bei ver.di und im Verein Hilfe für die Kinder von Tschernobyl.
Seit 2009 bin ich Abgeordnete im Thüringer Landtag und Sprecherin für Verkehrs- und Infrastruktur der Fraktion DIE LINKE. Diese Arbeit möchte ich gern fortsetzen.